Allgemein

Was ist die Wahrheit – 15.03.20

Was ist die Wahrheit? Heute am Tag 1 der Verhängung der „Quasi-Ausgangssperre“ aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2. Der Virus SARS-CoV-2 klingt galaktisch, wie aus einem anderen Mondsystem. So wirkt die aktuelle Situation auch:

Im Dezember 2019 traten die ersten infizierten Menschen auf einem Markt in der chinesischen Stadt Wuhan in der Provinz Hubei auf. Es gab zuvor bereits einen alten Coronavirus, der bei Fledermäusen, Vögeln und Säugetieren gefunden wurde. Jetzt hat der Virus die Tier/Mensch-Schranke überschritten und ähnlich wie beim SARS-Virus, MERS-Virus oder wie beim Vogelgrippe-Virus brach Panik aus. Zuerst in China, jetzt bei uns in Europa. Schutzmaßnahmen gegen die weltweite Verbreitung, sprich Pandemie, werden hochgefahren und wir alle werden aufgefordert, uns an die Vorgaben der Bundesregierung zu halten, die da wären: Veranstaltungsverbot, Versammlungsverbot, Einreisekontrollen an den Grenzen, Bildungseinrichtungen geschlossen, Besuchsverbote in Spitälern, Home-Office für Unternehmen, Keine Gottesdienste, Gastronomie-Betriebe und Geschäfte bleiben zugesperrt, Skisaison beendet. Das COVID-19-Gesetz wurde dafür heute in einer Sondersitzung des Nationalrates beschlossen.

Das Coronavirus löst, wie alle Viren der Influenza-Gruppe, eine Erkrankung der Atemwege mit Fieber, Husten bis zu einer Lungenentzündung aus, die sehr unterschiedliche Verläufe haben kann. Manche erkranken nur leicht, andere schwer. 2 von 100 Patient*innen – mit Vorerkrankungen oder Immunschwäche – können daran sterben.

Hier in diesen vier Räumen – aus denen ich nur für die Hunderunde und zum Einkaufen wie viele von Euch auch hinauskomme – suche ich nach der Wahrheit und habe daher diesen Blog reaktiviert. Ich schreibe Euch in den kommenden Corona-Tagen meine Gedanken, Hintergrundinfos und Tipps.

Fotocredit: Shutterstock, von Fotograf NicoElNino

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code