Workshops

Als zertifizierte Trainerin und Beraterin für Burnout- und Mobbing-Prävention biete ich Unterstützung zur Zukunfts-, Krisen- und Nachhaltigkeitskommunikation und zur Umsetzung der SDGs (Sustainable Development Goals). Aktuell biete ich folgende Workshops an:

 

LinGraphics / shutterstock.com

1. Keine Angst vor Stress und Burnout – Bewältigungs- und Unterstützungssysteme entwickeln

Wie finden Sie die richtige Balance zwischen den Anforderungen von außen, Ihrem eigenen Lebensstil und den ganz persönlichen Erwartungen von Ihrem Leben? Neben konkreten Tipps und Handlungsanweisungen erhalten Sie in diesem Workshop einen Einblick in die Ursachen und Hintergründe des Burnout-Syndroms und Sie erfahren, wie Sie sich selbst helfen können, Ihre persönlichen Bewältigungsstrategien entwickeln und welche Unterstützungssysteme stärken können.

Dauer: von 4 Stunden bis ein Tag möglich


tomertu / shutterstock.com

2. Konflikte friedlich regeln – Gewalt und Aggression deeskalieren.

Nicht bearbeitete schwelende Konflikte und Spannungen können im Job zu Demotivation, zu Leistungseinschränkung, zu Lähmung, zu Mobbing bis hin zu einer Erkrankung führen. Wie gelingt es, in konflikthaften Situationen tragfähige Lösungen zu finden? In diesem Workshop erhalten Sie anwendbare Tools und Impulse für friedliche Kommunikationslösungen. Aktuell wird der Workshop am WIFI WIEN angeboten. Termine: 27.11.2018 – 28.11.2018 (Kurs Nr. 1344018) und 01.04.2019 – 02.04.2019 (Kurs Nr. 1344028), jeweils von 9-17 Uhr.

Infos und Anmeldung: www.wifiwien.at

ESB Professional / shutterstock.com

3. Bio. Fair. Eco. Recycled – Nachhaltigkeit im Büro

Nachhaltigkeit, Umwelt- und Ressourcenschonung gehören für viele Menschen im Privatleben bereits zum Alltag. Wie lassen sich diese Prinzipien auch gut im Büro umsetzen? In diesem Workshop erhalten Sie Impulse, konkrete Methoden, anwendbare Tools sowie Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.

Dauer: von 4 Stunden bis ein Tag möglich

D. Braun / pixelio.de

4. Der Stress der Frauen – ein gesunder Umgang.

Belastbar. Leadership Fähigkeiten. Dynamisch. Konfliktfähig. Performanceorientiert: So sehen die modernen Anforderungen an Frauen aus, welche sie mitunter auch nach Dienstschluss noch zu Hause erfüllen. Dieser Workshop beschäftigt sich mit der individuellen weiblichen Stress-Entstehung und mit eingefahrenen Denk- und Handlungsmuster. Frauen werden gestärkt und erhalten wertvolle Impulse, anwendbare Tools und Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch für einen gesunden Umgang mit weiblichen Stressreaktionen.

Dauer: von 4 Stunden bis ein Tag möglich

Rawpixel.com / shutterstock.com

5. Die „Wir-Kommunikation“ – ohne Verlierer und Gewinner

Die Kommunikation spielt eine wichtige Rolle, damit neue Möglichkeiten und Ideen für unsere Zukunft geschaffen werden. In vielen Situationen gibt es jedoch kommunikative Barrieren, um innovative Lösungen zu finden oder Hierarchien und Machtkämpfe, die es schwer machen, Probleme direkt anzusprechen. Darüberhinaus Leistungsdruck, unausgesprochene Annahmen, eingefahrene Abläufe,… die uns in unseren Möglichkeiten stoppen. Dabei geht es oftmals auch um das Stellen der richtigen Fragen und das Gelingen in sozialen System. In diesem Workshop lernen Sie innovative Fragetechniken, um erfolgreiche Antworten und neue Ideen und Lösungen zu finden – ohne Verlierer und Gewinner. Es gilt das Verbindende im Arbeitsalltag zu finden und nicht das Trennende. Dieser Workshop wird gemeinsam mit meinem Kollegen Florian Sturm geführt (weitere Informationen: www.society-thinking.com).

Dauer: Von ein Tag bis zwei Tage möglich

Peter Freitag / pixelio.de

6. Hate Speech & Cybermobbing – achtsam mit neuen Kommunikationsformen umgehen.

„Das Internet ist ein Kulturexperiment, nicht ohne Risiken, denn die explodierende Menge der sich beteiligenden Menschen und die Geschwindigkeit der Bildung von Schwerpunktsetzungen führen zu vermehrten Resonanzeffekten“ so das Zitat von Psychologe und Netzwerkforscher Peter Kruse. In diesem Workshop erhalten Sie Impulse und anwendbare Tools für eine Verfeinerung eines bewussten und achtsamen Umgangs mit der Sprache und den heute vielfältigen Kommunikationsformen.

Dauer: von 4 Stunden bis ein Tag möglich

Tond Van Graphcraft / shutterstock.com

7. Fake News & Greenwashing – was ist wahr und unwahr?

Was ist wahr und was ist unwahr? Jeder ist schon öfters auf Kommentare oder Artikel gestoßen, die offensichtlich falsch sind. Und jeder kann auch etwas dazu beitragen, dass sich Fake News und Gerüchte nicht im Internet und dem realen Leben verbreiten. Dieser Workshop hilft, sich zu orientieren und bestärkt, in Zukunft Fake News und Greenwashing zu hinterfragen.

Dauer: von 4 Stunden bis ein Tag möglich

8. Dr. Google & Co. – sich im Dschungel der Gesundheitsinformationen zurechtfinden.

Rawpixel.com / shutterstock.com

Überall wo es Menschen gibt, gibt es auch das Thema Gesundheit und kein anderes Thema hat in den Medien einen dermaßen hohen Nachrichtenwert. Es ist daher verständlich, dass eine Computer-Fachzeitschrift ihre Titelstory „Dr. App“ widmet, ein Wochenmagazin von der „psychiatrierten Gesellschaft“ schreibt und Angelina Jolies prophylaktische Brustamputation das Agenda Setting der ganzen Medienwelt bestimmte. Dieser Workshop hilft und bestärkt, sich im Dschungel der Gesundheitsinformationen zu orientieren und zurechtzufinden.

Dauer: von 4 Stunden bis ein Tag möglich

Weitere Informationen zu meinen Workshops findest Du auf meiner Unternehmens-Website:

Workshops