Rainer Sturm / pixelio.de
Allgemein

Home-Office – 05.06.20

Jede Krise hat auch etwas Positives. Die COVID-19-Pandemie hat bewirkt, dass wir Menschen auf der ganzen Welt die Umweltvorteile durch den Lockdown und das Home-Office gespürt haben. In kurzer Zeit hat sich die Luftqualität in Großstädten auf der ganzen Welt drastisch verbessert. Die Gesamtverschmutzung und die Treibhausgasemissionen sind kurzfristig gesunken. GoTo und LogMeIn haben in Zusammenarbeit mit OnePoll eine Umfrage unter über 2200 Mitarbeiter*innen weltweit in Auftrag gegeben, um zu untersuchen, wie Mitarbeiter*innen Home-Office und seine Auswirkungen auf die Umwelt sowie die persönlichen Vorteile, die Home-Office bietet, beurteilen:

Ein wesentliches Ergebnis war, dass die überwiegende Mehrheit der Beschäftigten (84%) sich um die Umwelt sorgt. 68% von ihnen sind konkret über die Auswirkungen bestimmter Aktivitäten (wie z. B. des Pendelns) auf die Umweltverschmutzung besorgt. Fazit: Indem es traditionellen In-Office-Mitarbeitern ermöglicht wird, ihren Pendelverkehr entweder zu verkürzen oder zu eliminieren und ihren Tag mit einem flexibleren Zeitplan zu planen, hilft somit Home-Office den Mitarbeiter*innen, sich bei ihren Umweltentscheidungen besser zu fühlen, und hilft gleichzeitig, Stress abzubauen und Geld zu sparen.
 
Die Ergebnisse im Detail: Die Reduzierung der Umweltverschmutzung wurde von der Mehrheit der Befragten (61%) als Hauptvorteil der Arbeit von zu Hause aus eingestuft, selbst bei geringerem Pendelstress (51%). Die Befragten stimmten auch zu, dass sich die Arbeit von zu Hause aus (etwas oder stark) positiv auf die Produktivität auswirkt (64%). 59% stimmten zu (etwas oder stark), dass ihr Pendelverkehr ihre Einstellung zu ihrem Job beeinflusst. 78% stimmten (etwas oder stark) zu, dass Home-Office es ihnen ermöglicht, Geld zu sparen. 45% sagten, dass sie die Arbeit von zu Hause aus glücklicher machen würde. 46% sagten, dass die Arbeit von zu Hause aus es ihnen ermöglicht, Stress zwischen den Anrufen besser abzubauen. 57% gaben an, dass die Arbeit von zu Hause aus ihnen einen flexibleren Zeitplan bietet.

Fotocredit:  Rainer Sturm  / pixelio.de

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code